belgisches Bier im Fokus: Caulier Bon Secours brune

Kurz-Info:

Das Bon Secours brune von Caulier loben manche in den Himmel, andere winken dankend ab. Sein kräftiger vordergründiger Alkohol-, Kaffee- und Schokoladen-Geschmack mit dominanter Bitternote begeistert nur eine spezielle Schar von Biertrinkern. Das ist Starkbier at its best, sowohl im Alkoholgehalt, als auch im Geschmack. Insgesamt ist das Bon Secours brune ein sehr schweres Bier, das schnell satt macht. Dadurch will es in kleinen Schlucken genossen werden. Ein eindrucksvolles Bier mit Charakter, das sich in jedem Falle in die Köpfe und Gaumen festsetzt.

Steckbrief

  • Brauerei:
    Brasserie Caulier
    Rue de Sondeville 134,
    B-7600 Péruwelz
    Tel.: +32 69 36 26 10
    Fax: +32 69 77 39 19
  • URL: www.brasseriecaulier.com
  • Füllmenge: 0,33l
  • Alkoholgehalt: 8%
  • Farbe: dunkel, tiefes bordeaux-rot bis braun, klar
  • Schaumbildung: mittelstark, sehr fester, brauner Schaumteppich, der eine Weile besteht, dann aber fast komplett abbaut
  • Trinktemperatur: keine Angabe
  • Geschmacksnoten: Alkoholisch, Kaffee, Bitterschokolade, leichte Süße
  • weitere Produkte im Sortiment: Blonde, Ambrée, Myrtille, Blonde de Noël, Paix Dieu
Caulier Bon Secours brune

Geschmack:

Das Bon Secours brune von der Brasserie Caulier besticht durch ein leicht beeriges, holziges Aroma. Im Antrunk dominiert der Alkohol sehr stark. Danach schließt sich ein äußerst kräftiger, bitter-karamellartiger Röstmalz-Geschmack an. Starke Anteile von bitterer Schokolade und Kaffee sind bemerkbar, die sich blitzartig auf die hintere Hälfte der Zunge legen und dort verbleiben. Eine leicht beerige Süße schwebt subtil über diesen kräftigen Haupt-Geschmäckern, die sich auf die Zungenflanken legt. Die Kohlensäure prickelt nur leicht auf der Zunge. Der Malzanteil dominiert viel mehr als der Hopfen. Im Abgang setzt sich der kräftige Röstgeschmack weiter fort, begleitet von unterschwelliger Bitterkeit des Hopfens.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen