belgisches Bier im Fokus: La Montoise

Kurz-Info:

Das La Montoise ist ein helles pilsartiges Bier, das trotz seines Alkoholgehalts sehr leicht daherkommt. Im Vergleich zu „normalem“ Pils punktet es mit Pfirsich- und Kräuteranteilen. Die Bitterkeit fügt sich organisch in den Geschmack ein, die zwar spürbar, aber nicht überbetont oder gar unangenehm ist. An heißen Sommertagen ist es ein süffiges Bier, das eine willkommene Alternative zu Großindustrie-Pils ist.

Steckbrief

  • Brauerei:
    Brasserie La Montoise
    Marché aux Herbes 27
    B-7000 Mons
    Tel.: +32 65 84 59 25
  • URL: https://fr-fr.facebook.com/LaMontoise/
  • Füllmenge: 0,33l
  • Alkoholgehalt: 6,2%
  • Farbe: hell, klar, durchsetzt mit Hefeflocken
  • Schaumbildung: sehr stark beim Einschenken, Schaumkrone bleibt lange erhalten und fällt nur wenig ein
  • Trinktemperatur: keine Angabe
  • Geschmacksnoten: Pils-artig, Pfirsich, Kräuter, Beeren, saurer Abgang
  • weitere Produkte im Sortiment: La Montoise Trinité, La Montoise 5
La Montoise

Geschmack

Das blumige Aroma des La Montoise ist durchsetzt mit leichten Kräuternoten. Beim Antrunk fällt ein mittleres bis starkes Prickeln auf der Zunge auf. Generell geht der Haupt-Geschmack in Richtung Pils. Auffällig sind die Pfirsich- und Beerenobstnoten. Dritte Geschmacks-Komponente ist eine ganz leichte medizinisch-kräuterige Note, hervorgerufen durch den Hopfen. Dieser ist etwas stärker ausgeprägt als die Malzanteile. Im Abgang ist der Hopfenanteil minimal, schwach an Pils erinnernd. Am Ende dominiert ein leichter bis mittlerer saurer Geschmack.
Tipp: Um die Hefeflocken nicht im Glas zu haben, den Flascheninhalt vorsichtig ins Glas gießen und den Bodensatz in der Flasche lassen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen